nachfolgendes Element: animated fadeInLeft slow go

wir denken wohnen im alter neu



Wir helfen Orte zu schaffen, die sich den Bedürfnissen älterer Menschen anpassen und ihnen ein sicheres, erfülltes & selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Orte, an denen generationenübergreifende Gemeinschaft gelebt, Erfahrungen und Wissen geteilt und individuelle Pflege und Versorgung da sind, wenn man sie braucht.



flip-card

flip-card

flip-card

flip-card


create_flip-accordion

nachfolgendes Element: animated fadeInLeft slow go

senioren wohnen plus

SeniorenWohnen PLUS ist eine altersgerechte Wohnform, die durch Services und soziale Vernetzung selbstbestimmtes Leben im Alter ermöglicht: Barrierefreie Wohnimmobilien werden nicht nur von den Mieter:innen genutzt, sondern sind Anlaufstelle für alle Anwohner:innen im Stadtquartier.

Das Quartiersmanagement vernetzt Mieter:innen und Quartiersbewohner:innen mit dem umgebenden Viertel und schafft soziale Nachhaltigkeit im städtischen Raum, im Sinne der ESG-Taxonomie. SeniorenWohnen PLUS-Projekte sind nicht betreibergebunden. So werden Investitionsrisiken für Entwickler:innen und Investierende vermieden und Seniorenwohnprojekte attraktiver.


card-accordion

trigger0  
trigger1  
trigger2  
trigger3  

Selbstbestimmtes Leben im Alter


upper element create_trigger
  • Ein Community-Wohnkonzept, bei dem sich Senior:innen gegenseitig unterstützen und dabei vom Quartiersmanagement organisatorisch und sozial unterstützt werden
  • Dienstleister:innen im Stadtquartier sichern die Unterstützung und Versorgung im Alltag
  • Gärten und Serviceflächen werden von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Community-Wohnkonzeptes gemeinsam mit Bewohner:innen des Stadtquartiers genutzt und fördern so gegenseitige Unterstützung

upper element create_content

Altersgerechte Wohnimmobilien


upper element create_trigger
  • Barrierefreie Seniorenapartments 
  • Möblierte Gemeinschaftsflächen
  • Tagespflege für Senioren
  • Service-, Einzelhandels-, Gastroflächen
  • Büro des Quartiersmanagements
  • Zonierte Nutz- und Treffpunktgärten

  


upper element create_content

Soziale Nachhaltigkeit


upper element create_trigger
  • Quartiersmanager:innen sind zentrale Ansprechpartner:innen im Stadtquartier, mit Koordinations-, Beratungs- und Informationsfunktion
  • Bewohner:innen und ehrenamtliche Kräfte werden eingebunden und unterstützt 
  • digitale Quartiersplattform wird an Kommune angebunden, wodurch diese ihren Versorgungs- und Vernetzungsauftrag erfüllt

 

 


upper element create_content

Mehr Seniorenwohnprojekte


upper element create_trigger
  • Konzentration auf barrierefreien Mietwohnungsbau mit Quartiersmanagement statt Betreiberbindung
  • Holt Seniorenwohnen aus der Nische der Spezialimmobilien
  • Projektentwickelnde und Investierende können potenziell mehr Produkte realisieren

 


upper element create_content

Unsere Leistungen für:

nachfolgendes Element: animated fadeInRight slow go

upper element create_trigger image_filter
upper element create_trigger image_filter

nachfolgendes Element: animated fadeInLeft slow go

upper element create_trigger image_filter

nachfolgendes Element: animated fadeInLeft slow go delay-500

SELBSTBESTIMMTES LEBEN IM ALTER 

Die eigene Wohnsituation, Mitbestimmung und aktive Alltagsgestaltung sowie der soziale Austausch haben für die Generation 65+ hohe Bedeutung.

Quelle: Carestone Trendstudie 2021 „Urbanes Leben im Alter“ - Statistisches Bundesamt 2021


create_flip-content

SEniorengerechter wohnraum 

Bereits heute fehlen ca. 470.000 seniorengerechte Wohnungen in Deutschland. Haupttreiber dieser Entwicklung sind der demografische Wandel, die geringe Neubautätigkeit und die Schließung von Pflegeeinrichtungen. 

Quelle: KFW Research 2020 „Barrierearmer Wohnraum“,
Cushmann & Wakefield Pflegeimmobilienreport 2021


create_flip-content

SOZIALE NACHHALTIGKEIT UND 
ESG-ANFORDERUNGEN

49 % der Marktteilnehmer sehen für Wohninvestments die Erfüllung sozialer Kriterien als zentrale Herausforderung der Nachhaltigkeit. Wie diese Kriterien aussehen und umgesetzt werden können, ist den meisten Marktteilnehmer:innen nicht klar.

Quelle: Cushmann & Wakefield Pflegeimmobilienreport 2021


create_flip-content

Angebotslücke seniorenwohnen

Die steigende Nachfrage nach altersgerechtem Wohnen wird nicht bedient.
Limitierende Faktoren für mehr Neubau betreibergebundener Seniorenwohnprojekte sind der Pflegekräftemangel der Betreiber:innen, bauliche Auflagen für Spezialimmobilien und Risikorenditeanforderungen für betreibergebundene Objekte. 

Quelle: Cushmann & Wakefield Pflegeimmobilienreport 2021, Anstieg Investionsvolumen per Q3/2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum


create_flip-content

Team ZukunftsQuartiere GmbH

c/o Impact HUB Munich

Gotzinger Straße 8, 81371 München

Mobil: +49 (0)151 151 795 85

 


Scrollbutton-Widget

#start